SCHÖNHEIT IM AUGE DES BETRACHTERS
-Geoff McFetridge-

Erste große Aufmerksamkeit erregte Geoff McFetridge durch seinen Vorspann für den Film The Virgin Suicides. Seitdem zählen zu seinen Kunden Firmen wie Nike, Pepsi, Stüssy, Burton usw. Zudem war er Art Director vom Beastie Boys Magazin Grand Royal. Die Werke des heute in Los Angeles lebenden Kanadiers wurden schon weltweit ausgestellt, seine Auftragsarbeiten gewannen etliche Preise.
Seit 2006 arbeitet Geoff McFetridge eng mit The Whitest Boy Alive zusammen. McFetridge minimalistische Zeichnungen (schwarze Umrisslinien auf weißem Grund) passen einfach besonders gut zur Musik von The Whitest Boy Alive. Und so kreiert er T-Shirts, Poster, Cover und Video für die Band. Seine Werke bewegen sich zwischen Pop- und Streetart. Figuren in einem sehr freundlichen, korrekten Strich überziehen seine endlos verzwirbelten Zeichnungen und Objekte. Alles auf das Wesentliche reduziert.

Ein Interview mit Geoff McFetridge über seine Kunst, seine Inspiration und seine Vorbilder findet man hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen